Paula von Dr. Oetker – als Kuchen!

Veröffentlicht am von 2 Kommentare

IMG_0402Kennt ihr den Pudding Paula von Dr. Oetker? Eure Kinder ganz sicher aber! Jetzt gibt es für spontanen Genuss oder Überraschungsgäste auch Fertigkuchen, den wir in 2 Sorten testen durften. Erhalten haben wir zudem weitere Pakete, die bereits halbverhungerte Kinder erreicht haben. Ok, aus Sicht der Erwachsenen sind die Kids das natürlich nicht, wenn man dem Vertilgungstempo nachgeht aber, gabs seit Tagen nichts essbares. 😀

Welche Sorten Paula Kuchen gibt es?
PAULA Fleckenkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken (im Test)
PAULA Fleckenkuchen mit Schoko-Pudding-Flecken (im Test)

Beide Kuchen sind in der Aluschale gebacken und haben ein Gewicht von 300g.

Was kostet der Paula Fertigkuchen?
Leider fehlt eine Preisangabe in den Projektangaben. Da ich ihn aber bereits bei Rewe und Real gesehen habe, werde ich das nachträglich in Erfahrung bringen und ergänzen!

 

Wie schmeckt der Kuchen?
Hier muss wohl unerwähnt bleiben, dass sehr viele Kinderprodukte stark übersüßt sind. Auch im Vorfeld hatte ich gelesen, der Kuchen wäre sehr süss. Das können wir nach unserem Geschmackstest zwar bestätigen, jedoch ist er nicht so übermässig süß, dass er nicht essbar ist. Allerdings würden wir ihn nicht jede Woche essen.

Nachkauf oder nicht?
Wir können uns gut vorstellen, die beiden Sorten mal nachzukaufen, wenn keine Zeit zum Backen bleibt, wir unterwegs Kuchenhunger bekommen oder es Kinder beim Kaffee gibt. Für sie ist es natürlich das schönste, ihre „Stars“ in Produkten wiederzufinden. Allerdings spielt auch der Preis natürlich eine entscheidende Rolle. 🙂

Share&Care
Da wir bis zu unserem Urlaub natürlich die „Bikinifigur“ schonen wollen, war es uns eine Freude die Weitergabepakete an Freunde und Arbeitskollegen weiterzugeben. So gabs zum Kaffeetrinken bei einer Kollegin und ihren beiden Kids heute für – 2 Minuten – Paulakuchen, dann war er nämlich verputzt. Auf Fotos haben es die letzten Ecken gerade so noch geschafft.

Paula Paula1
Kennt ihr die beiden Paula Fleckenkuchen schon oder sind sie überhaupt etwas für euch? Welcher spricht euch mehr an? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Für den Test wurde uns ein Testprodukt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.

2 Kommentare zu “Paula von Dr. Oetker – als Kuchen!

  1. Hallöchen,
    der Kuchen sieht schon niedlich aus mit den Flecken. Ich stelle ihn mir recht süß vor, aber probieren werde ich ihn vielleicht trotzdem.

    Viele Grüße
    Bloody

    • Ja er ist schon sehr süß – wie leider sehr viele „Kinderprodukte“. Aber wenn er nicht täglich gegessen wird und wie anderer Kuchen auch als Süßigkeit angesehen wird, geht er schon. 🙂

      Momentan verkosten wir gerade die zweite Variante – Vanillerührkuchen mit Schokoflecken und Schokosplits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media Integration by Acurax Wordpress Developers