[DIY] Bastelanleitung Senioren-Überraschungsei

| 6 Kommentare

Für einen 50. Geburtstag habe ich im vergangenem Jahr ein Überraschungsei XXXXXL gebastelt und es in Senioren-Ü-Ei umgetauft. 🙂

Für die Nachbastelei benötigt ihr nicht viel an Material:

1 Luftballon (oder 2 falls man nochmal beginnen muss)
alte Zeitungen, weißes Papier, Geschenkpapierreste
Tapetenkleister oder anderen Bastelkleber
weiße und rote Farbe
ausgedruckten Schriftzug „Überraschung“, „Milch+Kakao“ und „Senioren“
Pinsel und Tasse als Ablage für das Ei

So entsteht das Überraschungsei:

Luftballon auf die gewünschte Größe aufpusten und Öffnung verknoten. Papier in kleinere Stücke reißen, handgroß dürfen sie aber gern sein. Tapetenkleister anrühren und quellen lassen.

Luftballon nun Stück für Stück mit Papier belegen und die Außenseite (nicht auf den Ballon direkt!!!) einkleistern. Weitere Lagen Papier aufbringen und zwischendurch immer mal wieder trocknen lassen um die Stabilität zu checken. Bei meinem Ballon sind ca. 10 Lagen Papier nötig gewesen, was aber auch von der verwendeten Papierdicke abhängt. Idealerweise macht ihr die letzte Lage mit weißem Papier, ansonsten müsst ihr nach dem Fertigstellen und gründlichen Durchtrocknen das Ei weiß anpinseln.

Nun zeichnet ihr euch am unteren Teil ca. in 1/3 Höhe eine Wellenlinie an, um den roten Sockel des Ei`s zu begrenzen. Dieser Bereich wird anschließend mit der roten Farbe angemalt und getrocknet gelassen.

Damit aus dem noch kahlen Ei nun das Überraschungsei wird, kommt ein auf die Eigröße angepasster Schriftzug „Überraschung“ zum Einsatz. Diesen habe ich mir einfach über die Google-Suche herausgesucht, so dass auch die Größe für mich passend war. Ihr könnt aber gern auch selbst kreativ werden und das Wort mit passender Farbe schreiben. Der „Senioren“-Schriftzug ist auf ähnliche Weise erstellbar, kann aber auch einfach mit  Word erstellt werden. Die Buchstaben kann man hier farblich einfach anpassen und auch die Schriftform aus den zur Verfügung stehenden wählen. Da beide Schriftzüge auf weißem Papier ausgedruckt sind, konnte ich sie vorsichtig und grob aus dem Druckblatt reißen und mit Tapetenkleister auf meinem Ei festkleben. Das gleiche Papier hatte ich als letzte Eischicht verwendet und somit stimmt auch der Farbton überein.

Nun fehlt nur noch der blaue Milch+Kakao-Schriftzug, ebenfalls über die Googlesuche zu bekommen, und euer Ei ist bereit zum Befüllen. 🙂

Mein Senioren-Ei wurde klassisch mit Schokolade befüllt und bekam statt Spielzeug noch einen Gutschein für das Geburtstagskind.

Viel Spass beim Nachbasteln!

 

6 Kommentare

  1. Hallo Mandy,
    tolle Idee. Ich habe leider zwei linke Hände. Würdest Du sowas auch verkaufen?
    Viele Grüße
    Alexandra

  2. Pingback: M@ndys Blogwelt

  3. Das ist ja ne coole Idee, muss ich mir unbedingt abspeicher, denn das kann man ja für jeden Anlass abwandeln.

    Vielen Dank und lieben Gruß Trixi

  4. sehr geile idee, nicht nur als „Senioren“Ei sondern quasi für alle altersklassen geeignet. Das wurde direkt mal abgespeichert!!!!!!

  5. Haha wie genial, wobei mit 50 ist man ja noch jung gg
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Animated Social Media Icons by Acurax Responsive Web Designing Company