[Brandnooz Box] Oktober 2017

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

(Werbung) Mitten im Urlaub erreichte uns die neue Ausgabe der Brandnooz Box. Erst nach unserer Rückkehr konnten wir sie öffnen und die Produkte darin entdecken. Heute könnt ihr daran teilhaben. 🙂

Motto der Box war „Hier kommt das Herbsthoch“

Brandnooz Box - normale Monatsbox im Abo
Warenwert mind. 16€
keine Proben, jederzeit kündbar
12,99€ je Monat
als Goodnooz Box mit 1 Extra-Produkt und 2 €, die Brandnooz für Kinderessen spendet: 13,99€ je Monat

Themenboxen:
erhältlich einzeln mit und ohne Monatsabo, solange der Vorrat reicht
Preis: 14,99€ (mit Abo der Monatsbox günstiger!)

Genuss Box Abo
Bio- und Neuprodukte im Wet von mind. 25 €
Lieferung alle 2 Monate
Preis: 19,99€ (17,99€ +2€ Versand)

 

Nun aber zum Inhalt:

Capri-Sun Mango&Maracuja und Kirsche&Granatapfel – Launch März 2014, 0,89€/330ml
Beide Sorten kennen wir schon länger, trinken sie gern wenn wir unterwegs sind und mal was anderes als Wasser trinken möchten. Preislich sind sie allerdings auch für günstiger schon zuhaben (ohne Werbeangebot). Es gibt weitere Sorten im Handel.

Escoffier Broth of the Day – Launch September 2017, 2,29€/235ml
Trinkbrühe in 3 verschiedenen Sorten (Huhn, Rind, Gemüse), vegan und direkt aus der Flasche trinkbar. Man erwärmt sie einfach in der Mikrowelle oder dem Wasserbad. Leider absolut nix für uns als Getränk, allerdings beim Kochen als normale Brühe ganz wunderbar. Nachkauf gibt es allerdings bei dem Preis nicht, sorry.

Hengstenberg BBQ Kraut by Mildessa – Launch April 2017, 1,49€ (400g)
Man bin ich froh über dieses Produkt, denn seit dem Launch habe ich ewig danach Ausschau gehalten. Nirgends zu bekommen, schien so als ob es nur limitiert erhältlich wäre. Schaut auch mal bei Brandnooz auf der Fanseite vorbei – hier läuft ein tolles Gewinnspiel (#herbstgrillen) 😉

Bonbonmeister Kaiser Honig Anis Fenchel – 1,39€ (90g)
Herbstzeit ist Bonbonzeit, daher sind sie eigentlich ganz passend. Allerdings ist die Sorte nur für meinem Mann etwas und leider lutscht er höchst selten Bonbons. Ich mag weder Anis noch Fenchel. 😀

MILFORD Ingwer-Apfel – Launch September 2017, 1,99€ (28×1,75g)
Für mich viel passender, denn ich mag Ingwer total gern. Auch Tee ist in der kalten Jahreszeit gern gesehen. Bei dieser Sorte muss man allerdings etwas aufpassen – die Ziehzeit darf nicht zu lange sein sonst ist der Tee einfach nur noch scharf und man schmeckt nichts anderes mehr.

Nippolino Knusperpralinen – Launch Oktober 2015, 2,69€ (130g)
Kleine Pralinchen aus Knuspercerialien und mit Milchschokolade umhüllt, geschmacklich ganz ok. Leider nichts besonderes (zudem ist uns Zartbitterschokolade lieber) und dazu auch gar nicht wirklich neu. Wer sie trotzdem noch nicht kennt, bei Brandnooz gibt es aktuell einen Produkttest dazu.

Krombacher 0,0 Weizen – Launch Januar 2017, 0,70€ (330ml)
Alkoholfreies Bier wird irgendwie langweilig, denn in fast jeder Box ist es enthalten. Diesmal in Form eines Weizenbieres. Etwas bedenklich finde ich – auch wenn es alkoholfrei ist bleibt ein Rest Alkohol drin! – dass es laut Beschreibung sogar für die Abwechslung in der Schwangerschaft („mit Folsäure und Vitamin B12“) angepriesen wird! Getränke auch mit geringen Spuren von Alkohol haben absolut nichts zu suchen!

Freixenet Mia Mojito – Launch März 2016, 3,99€ (0,75l)
Ebenfalls alkoholfrei, aber mit vollem Geschmack, so wird Mojito Fizzante aus der Freixenet Mia Reihe beschrieben. Kein klassischer Mia Wein also, dafür als trinkfertiger Mojito Cocktail für gemütliche Abende mit Freunden. Er schmeckt nach spritzigen Limetten, frischer Minze und hat eine elegant blumige Note.

Griesson Soft Cake – Launch September 2017, 0,99€ (150g/300g)
Das Launchdatum kann ich mir zwar nicht erklären, denn die beiden „Heimische Früchte“-Sorten kenne ich bereits einige Jahre, dafür endlich mal Abwechslung im sonstigen Standardgeschmackssortiment an Orange, Kirsche, Himbeer. In der Box hatte man 1 von 3 Sorten (Banane, Heimische Frücht Birne oder Johannisbeere). Auch wenn die Packungen Heimische Früchte deutlich kleiner sind, für den Genuss reichen sie aus. Man ist so auch alleine nicht gezwungen bzw. genötigt die ganze Packung zu leeren. 😀

Barnhouse CornStars – Launch Mai 2017, 2,49€ (250g) / 2,99€ (300g)
Als Goodnooz Box Produkt durfte ich diesmal eine Packung CornStars auspacken. Barnhouse kenne ich zwar schon eine ganze Weile, mangels Kaufquelle vor Ort jedoch komme ich nur selten in den Genuss der Produkte. Die Cerealien aus goldgelben Cornflakes mit Schokolade, Puffreis und Weizenpoppies oder Apfelstückchen und Zimt schmecken nicht nur zum Frühstück. Leider etwas teuer, denn eine Packung sind gerade einmal etwa 3 Portionen. Dafür aber sehr leckere Portionen. 🙂

Bei den beiden braunen Tütchen handelt es sich um Kokoswasser in Trockenform. Diese hatte ich als Zusatzprodukt gewonnen und mit der regulären Box zugeschickt bekommen. Allerdings Pech für mich – ich mag kein Kokoswasser. 😀

Wie gefällt euch der Inhalt der Oktober-Ausgabe? Welches Produkt würde euch interessieren oder welches gar nicht? Wir freuen uns über eure Kommentare!

Für den Test wurde uns ein Testprodukt mit Rabatt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.
Kategorie: Produkttests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Animated Social Media Icons by Acurax Wordpress Development Company